Projekt Solarbaum

Gesamtleistung: 6,3 kWp

Nachführsystem ST 2000: Diese zweiachsige Nachführung ist besonders für Solarparks geeignet. Sie bietet ein optimales Preis/Größenverhältnis und wird industriell aus feuerverzinktem Stahl gefertigt. Die Solarmodulfläche der 2000 Reihe variiert von 20 – 42 m² mit einer Gesamtleistung bis 6.000 Wp. Durch die flexible Modulbauweise des Rahmens passen alle gängigen Modultypen auf diese Nachführung. Die Reihen ST 1000 / 2000 / 4000 sind mit kugelgelagerten Drehverbindungen, ölgefüllten Getrieben, Longlife-Motoren, innen liegenden Kabeln ausgerüstet und für jahrzehntelangen Betrieb konzipiert.

Module Sanyo HIP-225HDE1:
Nennleistung P unter STC: 225 [W]
Max. Abweichung von P: + 10/ – 5 [%]
Max. Systemspannung: 1000 [V]
Spannung bei Nennleistung: 33,9 [V]
Strom bei Nennleistung: 6,64 [A]
Leerlaufspannung: 41,8 [V]
Kurzschlussstrom: 7,14 [A]
Temperaturkoeffizient der Leerlaufspannung: -105 [mV / °C]
Temperaturkoeffizient des Kurzschlussstroms: 2,14 [mA / °C]
Temperaturkoeffizient Leistung: -0,3 [% / °C]
Zellwirkungsgrad: 18,8 [%]
Modulwirkungsgrad: 16,2 [%]
Zertifikate: IEC 61730

Wechselrichter Solar-Inverter NT 4000: Die Sunways Solar-Inverter der NT-Serie zeichnen sich durch einen hohen maximalen Umwandlungswirkungsgrad von bis zu 97,5 Prozent aus. Dieser Wirkungsgrad ist nur durch die überlegene und patentierte HERIC®-Topologie möglich.

Der aussagekräftige «Europäische Wirkungsgrad» ist ein gewichteter Wirkungsgrad und deckt die typischen Leistungsbereiche eines Wechselrichters im europäischen Raum ab. Da im Jahresverlauf die
DC-Spannungen des Solargenerators durch die Temperatureinflüsse stark schwanken, ist ein hoher Europäischer Wirkungsgrad auch jenseits der optimalen DC-Spannung für den Energieertrag wichtig.

Neben dem Umwandlungswirkungsgrad ist auch der Anpassungs-wirkungsgrad wichtig für die Ertragsoptimierung Ihrer Photovoltaikanlage. Durch die millisekundenschnelle analoge MPP-Regelung der NT-Serie kann der Solar Inverter auch bei wechselhaftem Wetter unmittelbar auf Ein- strahlungsänderungen reagieren. Der Anpassungswirkungsgrad liegt bei über 99%.

 

Projekt Dünnfilm

Gesamtleistung: 5,28 kWp

Um auch unseren Kunden, die nicht die Voraussetzung einer optimalen Süd-Lage erfüllen, die Vorteile einer Photovoltaik-Anlage ermöglichen zu können, haben wir eine Beispielanlage in der Dünnfilmtechnik erbaut. Ausrichtung: West! Wir bieten ihnen auf dieser Homepage die Möglichkeit, das Projekt zu verfolgen. Scheuen Sie sich nicht, uns auf die Anlage anzusprechen !

Projekt Carport

Gesamtleistung: 12,15 kWp

Module IBC 225 Megaline:
* geeignet für Netzeinspeisesysteme

* Leistungsgarantien*
=> 25 Jahre (80%)
=> 12 Jahre (90%)

* 5 Jahre Produktgarantie*

* für Schneelasten bis 5400 PA geeignet

* 6″-Plus-Zellen „Made in Germany“ mit saurer Textur

* Schutzklasse II auch für Anlagen bis 1000 V Systemspannung

* IEC61215 getestet und zertifiziert

*  Leistungstoleranz ±2,5%

* schnelle, kostengünstige Montage:
=> anschlussfertige Lieferung
=> vorkonfektionierte Kabel
=> Multi-Contact-Steckverbinder
=> integrierte Bypassdioden

* 100%-Endkontrolle mit Einzelerfassung der elektrischen Kennwerte

Wechselrichter Solar-Inverter NT 10000: Die Sunways Solar-Inverter der NT-Serie zeichnen sich durch einen hohen maximalen Umwandlungswirkungsgrad von bis zu 97,5 Prozent aus. Dieser Wirkungsgrad ist nur durch die überlegene und patentierte HERIC®-Topologie möglich.

Der aussagekräftige «Europäische Wirkungsgrad» ist ein gewichteter Wirkungsgrad und deckt die typischen Leistungsbereiche eines Wechselrichters im europäischen Raum ab. Da im Jahresverlauf die
DC-Spannungen des Solargenerators durch die Temperatureinflüsse stark schwanken, ist ein hoher Europäischer Wirkungsgrad auch jenseits der optimalen DC-Spannung für den Energieertrag wichtig.

Neben dem Umwandlungswirkungsgrad ist auch der Anpassungs-wirkungsgrad wichtig für die Ertragsoptimierung Ihrer Photovoltaikanlage. Durch die millisekundenschnelle analoge MPP-Regelung der NT-Serie kann der Solar Inverter auch bei wechselhaftem Wetter unmittelbar auf Ein- strahlungsänderungen reagieren. Der Anpassungswirkungsgrad liegt bei über 99%.